Main-Rhön: Horrorwochenende auf den Straßen

Innerhalb von nur 18 Stunden sind auf den Straßen der Region Main-Rhön drei Menschen ums Leben gekommen. Am Freitag Freitagvormittag verstarb ein 27-jähriger Motorradfahrer bei Sechsthal (Lkr. Haßberge) nach einem Zusammenstoß mit einem PKW. Am Freitagabend dann wurde eine 78-jährige Frau in einem Oldtimer-Fahrzeug bei einem Unfall auf der Rhönautobahn bei Werneck (Lkr. Schweinfurt) getötet. Am frühen Samstagmorgen schließlich kam ein Fußgänger bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 287 bei Euerdorf (Lkr. Bad Kissingen) ums Leben.