Leerstandssanierung für Flüchtlinge

 

In Röttingen und Kürnach werden mit Hilfe von Städtebauförderungsmitteln alte Gebäude saniert, damit sozial schwache Familien und Flüchtlinge dort einziehen können. So wird nicht nur der dringend benötigte Wohnraum geschaffen, sondern auch das Ortsbild verschönert und belebt. Bis beide Häuser fertiggestellt sind, wird es aber noch mehr als ein Jahr dauern.