Landtagswahl in MV: Wie reagieren die Würzburger auf das Ergebnis?

Von Null auf Hundert. So könnte man das Abschneiden der AfD gestern in Mecklenburg-Vorpommern bezeichnen. Bei den Landtagswahlen startete sie aus dem Stand mit 21 Prozent und ist somit noch vor der CDU zweitstärkste Kraft im Bundesland. Stärkste Partei bleibt die SPD aber auch hier mussten Verluste hingenommen werden. Gründe für den starken Wahlerfolg der Rechtspopulisten sind nach Meinung von Experten wohl vor allem bundespolitische Themen. Viele sprechen von einer Protestwahl. Wie die Würzburger auf die Ergebnisse reagiert haben – Wir haben uns umgehört.