Krönleinareal: Baubeginn gestartet

Am Freitagvormittag haben die Bauarbeiten am ehemaligen Krönlein-Areal begonnen. In Anwesenheit von Oberbürgermeister Sebastian Remelè und der ausführenden Gesellschaft „Bauprojekte Schweinfurt“ der Firmen Riedel Bau und Glöckle, wurde heute morgen das Bauprojekt eingeleitet. Zuerst beginnen die Abrissarbeiten, die etwa drei Monate dauern werden. Im Anschluss folgen die Bauarbeiten für den insgesamt 5.500 m² großen, Komplex. Diese werden voraussichtlich bis 2017 andauern. Ein Frischemarkt, Büros des Jobcenters, Eigentumswohnungen und eine Tiefgarage sind in dem Neubau geplant. Ende Februar hatte der Stadtrat einstimmig die Baugenehmigung für das Vorhaben erteilt.