Kitzingen bekommt GU für Flüchtlinge

Derzeit kommen monatlich 400 bis 600 Asylbewerber nach Unterfranken. Da wird vor allem eines gebraucht: viel Platz. In Kitzingen wurde jetzt eine neue Gemeinschaftsunterkunft eröffnet.  Die ehemalige US-Wohnsiedlung Corlette Circle bietet Platz für 150 Flüchtlinge. Bei der Eröffnung durch Regierungspräsident Paul Beinhofer am Donnerstag waren auch zahlreiche interessierte Bürger aus Kitzingen dabei.