Kampf um Notfallversorgung– „Pro Mar“ wendet sich an Bürgermeisterin

In einem offenen Brief wendet sich die Bürgerinitiative proMAR an die Marktheidenfelder Bürgermeisterin Helga Schmidt-Neder. Darin fordern sie Bürgermeisterin auf, die vorzeitige Schließung der Notaufnahme zum 1. April in Marktheidenfeld zu verhindern. Die Bürgerinitiative fürchtet sich vor allem um die Versorgung von älteren und behinderten Menschen.