Jahres-Rueckblick: das Jahr 2016 der DJK Rimpar Wölfe

Das Jahr 2016 war ein abwechslungsreiches Jahr bei den Rimparer Wölfen in der 2. Handball-Bundesliga: die vorige Saison beendete die Mannschaft von Trainer Matthias Obinger „nur“ auf Rang 14 – in dieser Saison läuft es aber wieder richtig rund: zum Jahresabschluss gab es nochmal 3 Punkte aus zwei Auswärtsspielen, unter anderem beim neuen Spitzenreiter in Hüttenberg.

Olivier Luksch und Trainer Matthias Obinger blicken zurück auf ein spannendes Jahr 2016 – und natürlich auch auf das kommende Jahr 2017.