Instandhaltung der Schleusen beginnt

Für die nächsten zwei Wochen finden aufwändige Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten an den mainfränkischen Schleusen statt. Die Schleusen Himmelstadt, Randersacker und Dettelbach werden trocken gelegt, um nötige Inspektions- und Baumaßnahmen durchzuführen. Ab dem 23. April ist der Main dann wieder für die reguläre Schifffahrt frei gegeben.