iNDTact – Würzburger Unternehmen für Deutschen Gründerpreis nominiert

 

Früherkennung rettet bekanntlich Leben, und das gilt auch in der Technik. Ein junges Unternehmen aus Würzburg entwickelt Sensorsysteme, die Alarm schlagen, wenn Autoteile verschleißen, Maschinen sich abnutzen oder Brücken marode werden. So können Reparaturen rechtzeitig durchgeführt und Unfälle verhindert werden. Den Bayerischen Gründerpreis haben sie damit schon gewonnen. Jetzt sind sie für den Deutschen nominiert.