Imker aufgepasst! Amerikanische Faulbrut im Landkreis Würzburg bestätigt

Im Landkreis Würzburg hat es einen Fall der amerikanischen Faulbrut gegeben – eine bakterielle Erkrankung bei Honigbienenlarven. Das Veterinäramt hat daher einen Sperrbezirk in der Gemarkung der Gemeinde Greußenheim mit einem Umfang von einem Kilometer eingerichtet. Besitzer von Bienenvölkern innerhalb des Sperrbezirks sind daher verpflichtet, ihre Völker dem Landratsamt Würzburg, dem Veterinäramt sowie der Lebensmittelüberwachung zu melden.

Veterinäramt Würzburg

Tel.: 0931/8003-681

E-Mail: vetamt-lmue@lra-wue.bayern.de