HTC Würzburg macht es spannend

In der 2. Feldkockey-Regionalliga endet das Spitzenspiel Würzburg gegen Erlangen 1:1 Unentschieden. Der HTC als Tabellenführer deutlich überlegen – in den 2 Mal 35 Minuten ließen die Unterfranken allerdings zu viele Gelegeheiten aus. Erlangen gelang in Halbzeit 1 die Führung – Würzburg schaffte in Durchgang 2  wenigstens der Ausgleich.  Beide Mannschaften trennen in der Tabelle gerade einmal 3 Punkte – die Mittelfranken allerdings mit einem Spiel weniger. Der Aufstiegs-Showdown folgt nun am letzten Spieltag. Am 12. Juli empfängt das Würzburger Team den TSV Mannheim 2 – Erlangenals verfolger freut sich auf den HTC Nürnberg 2.