Historischer Schritt in die Turbokonversion: Stadt Schweinfurt erwirbt US-Areale

Im September 2014 sind die Amerikaner aus Schweinfurt abgezogen. Seitdem eins der Hauptthemen im Rathaus: Konversion. Die 26 Hektar große Ledwardkaserne gehört bereits der Stadt. Nun sind weitere knapp 50 Hektar dazugekommen. Gestern Nachmittag hat Oberbürgermeister Sebastian Remelé hat den Kauf beurkundet.