Hass im Netz: das bringt das neue Gesetz

Justizminister Heiko Maas hat einen Gesetzentwurf gegen Hass im Netz vorgelegt. Dieser sieht unter anderem vor, dass die sozialen Netzwerke dazu verpflichtet werden, Hasskommentare oder Falschmeldungen innerhalb von 24 Stunden nach der Beschwerde zu löschen oder zu sperren. Der Würzburger Fachanwalt für IT-Recht Chan-Jo Jun setzt sich schon seit längerer Zeit dafür ein, dass Hetze im Netz härter bestraft wird.