Großzügige Spende von s. Oliver

Großzügige Spende von s. Oliver – Mehr als 20.000 Euro wurden durch Mitarbeiter des Unternehmens an die Missionsärztliche Klinik und Oberbürgermeister Christian Schuchardt übergeben. Ein Teil des Geldes wird für die gesundheitliche Versorgung der Flüchtlinge verwendet. Der andere Teil wird in Form von Fahrkarten für die öffentlichen Verkehrsmittel genutzt. Diese sollen für wichtige Termine wie Arztbesuche sowohl von Flüchtlingen als auch freiwilligen Helfern verwendet werden. Die Spende wurde während des Stadtfestes gesammelt. Zudem sammelten die Mitarbeiter und Inhaber Bernd Freier stockte den Betrag auf.