Glück gehabt.

Ein Gast der Bad Kissinger Spielbank hat am Mittwoch über eine halbe Million Euro gewonnen. Exakt 587.000 Euro wurden an den Gewinner des Bayern-Jackpots ausgeschüttet. Seit seiner Einführung 1997 wurde der Bayern-Jackpot damit zum 77. Mal geknackt. Etwa vier- bis fünfmal im Jahr kommt das vor. Die hohen Gewinnsummen resultieren dabei aus der Vernetzung der Spielbanken im Freistaat. Insgesamt werden die Einsätze von 36 Automaten an neun Standorten gesammelt.