Gespräch über die Staatsbäder mit Dr. Markus Söder

Der Freistaat werde seiner Verantwortung  unverändert gerecht –  über diesen Satz  zu den Bayerischen Staatsbädern dürfte man sich in Bad Bocklet, Bad Brückenau und Bad Kissingen freuen. Schließlich lässt er auch künftig auf finanzielle Unterstützung hoffen, wenn diese – etwa zum Erhalt der historischen Bausubstanz – mal wieder benötigt wird. Doch ganz so einfach macht es der Freistaat seinen Bädern nicht mehr. Der bayerische Finanzminister Dr. Markus Söder war nun zu Besuch in Bad Kissingen um über die Zukunft der Bäder zu sprechen.