Fränkische Weinkönigin ausgeschieden

Kristin Langmann hat es nicht geschafft. Die fränkische Weinkönigin steht nicht im Finale der Wahl zur Deutschen Weinkönigin. Beim Vorentscheid in Neustadt an der Weinstraße kam sie nicht unter die ersten 6.. Zumindest kann sich 22-jährige jetzt voll auf ihre Aufgaben als Fränkische Weinkönigin konzentrieren und den Wein aus der Region weiterhin weltweit vermarkten. Die Wahl zur Deutschen Weinkönigin findet am kommenden Freitag statt. Ein Bus mit Fans aus Franken wird trotzdem zum Finale fahren.