Flexibel ohne Elterntaxi: Die Jugendfreizeitkarte des VVM

Das Bedürfnis nach Mobilität ist bei jungen Menschen stark ausgeprägt. Ist das Ziel per Fuß oder mit dem Fahrrad zu erreichen, gibt es keine Probleme. Bei längeren Strecken wird die Aufgabe schon schwieriger: Springt das Familientaxi ein oder lohnt sich doch eine Fahrt Bus oder Bahn? Manch Nachwuchs kommt da ins Grübeln. Dabei gibt es eine bezahlbare Lösung. Der Verkehrsverbund Mainfranken stellt mit der Jugendfreizeitkarte ein kostengünstiges Angebot bereit, das eigentlich keine Mobilitätswünsche offen lässt.