FC Schweinfurt 05: kompletter Vorstand tritt zurück

Der Fußball-Regionalligist FC Schweinfurt 05 hat für den 2. Juni eine außerordentliche Mitglieder-Versammlung einberufen. Grund dafür ist – einer Pressemitteilung des Vereins zufolge – dass am Tag zuvor dessen kompletter Vorstand zurücktreten wird. Mit der Entscheidung werde – rechtzeitig zur Vorbereitung der nächsten Saison – der Weg für einen neuen Vorstand frei gemacht. Eigentlich sollte die Neuwahl der Vereinsführung erst im September erfolgen. Dies, so der noch amtierende Vorsitzende Markus Wolf hätte sich für eine mögliche planerische Richtungsänderung jedoch als kontraproduktiv erweisen können. Im Interesse des Vereins ebne man den Weg für Neuwahlen deshalb schon jetzt.