(Fast) Vollbeschäftigung in Unterfranken

Die Arbeitslosenquote in Unterfranken liegt aktuell bei 3,1 Prozent. Im Agenturbezirk Würzburg wurde die 3-Prozent-Grenze sogar mit 2,7 % unterschritten. Grund: Der allgemeine Aufschwung in den Herbstmonaten und das jetzt beginnende Weihnachtsgeschäft. Anders sieht es auf dem Ausbildungsmarkt aus. Viele Ausbildungsstellen bleiben unbesetzt, besonders im Lebensmittelhandwerk und der Gastronomie. Gründe hier sind vor allem die geburtenschwachen Jahrgänge und der Trend zur immer höheren Bildung.