Fall Gleusdorf – Geschäftsführerin aus Haft entlassen

Der Haftbefehl gegen die Geschäftsführerin der Seniorenresidenz Gleusdorf wurde geändert und gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt. Der Grund ist die Exhumierung eines Heimbewohners, der 2014 nach einem Sturz verstorben war. Die Obduktion erbrachte keinerlei Hinweise auf einen möglich Totschlag durch Unterlassene Hilfeleistung. Das Schloss Gleusdorf ist im vergangenen Jahr nach mehreren dubiosen Todesfällen in den Fokus der Justiz und der Schlagzeilen geraten.