EXTRA – Entscheidung ums Mozartareal in Würzburg

Am 5. Juli 2015 sind die wahlberechtigten Würzburger aufgefordert, über die Zukunft der ehemaligen Mozart-Schule abzustimmen. Soll der denkmalgeschützte Gebäudekomplex erhalten werden, wie es die Bürgerinitiative fordert, oder soll das Ratsbegehren umgesetzt werden, das vorsieht, neue Gebäude für andere Nutzungen auf dem Areal zu bauen? Die Argumente tauschen aus: Christian Schuchardt, Oberbürgermeister Würzburg und Jörg Töppner, Bürgerinitiative „Rettet das MOZ“. Außerdem: Informationen über die Geschichte des Mozart-Areals und die Meinungen der Stadtratsfraktionen.  Und: Uwe Zimmermann vom Ordnungsamt der Stadt Würzburg erklärt genau, welche Abstimmungsmöglichkeiten es auf dem Wahlzettel gibt. Moderation: Norbert Hufgard