Erste Amtshandlung der neuen fränkischen Weinkönigin

 

Ein Baum für Frankens Weinberge wurde gepflanzt. Das war die erste Amtshandlung der neuen fränkischen Weinkönigin Christina Schneider. Zusammen mit prominenten Vertretern des Frankenweins pflanzte sie eine Toptaste Zwetschge. Seit 2000 wurden aufgrund der Aktion „Baum für Frankens Weinberge“ des Arbeitskreise „Franken-Wein.Schöner.Land!“ bereits mehr als 1500 Bäume gepflanzt.