Entgültig geschlossen: Notaufnahmen in Karlstadt und Marktheidenfeld

Heute war der letzte Tag, an dem die Notaufnahmen in Karlstadt und Marktheidenfeld Patienten aufgenommen haben. Nach der Schließung hat das Lohrer Krankenhaus die einzige Notaufnahme im Main-Spessart. Der Landkreis nennt die neuen Anforderungen von Notaufnahmen als Begründung für die Schließung. Die Anschaffungen von neuen technischen Geräten würde Kosten in Millionenhöhe aufbringen.