Einweihung des Zentrums für Angewandte Energieforschung

Das Zentrum für Angewandte Energieforschung in Würzburg ist nun offiziell in das neue Gebäude am Hubland-Nord eingezogen. 11,5 Millionen Euro hat es insgesamt gekostet. In das Haus sind energieeffiziente Baustoffe und Fenster integriert, die das ZAE selbst entwickelt und erforscht hat. Zudem sorgt das transparente Dach für Helligkeit im Inneren – das spart Strom und Geld.