Eine Stadt in Schweinfurt – Hinter den Kulissen der Erstaufnahmeeinrichtung

Es ist ein seltener Blick hinter die Kulissen, die die Regierung von Unterfranken heute Morgen möglich gemacht hat. Die Erstaufnahmeeinrichtung in Schweinfurt ist im vollen Betrieb. Täglich werden dort bis zu 1.200 Menschen versorgt, registriert oder medizinisch untersucht. In kürzester Zeit ist ein riesiger Verwaltungsapparat entstanden. Eine eigene Stadt, mitten in Schweinfurt.