Eine Millionen Euro für das unterfränkische Handwerk

Die Regierung von Unterfranken hat der Handwerkskammer für Unterfranken für das Haushaltsjahr 2017 einen Zuschuss in Höhe von Rund einer Millionen Euro bewilligt. Damit werden die Kosten bei der Durchführung von Lehrgängen der überbetrieblichen Berufsausbildung gefördert.