Einbußen bei der Luitpold-Spielbank in Bad Kissingen

Das geht jetzt aus dem staatlichen Beteiligungsbericht hervor. Zwar sei Aufgrund von Informationsmangel aktuell noch nicht ersichtlich, ob das Casino tatsächlich rote Zahlen geschrieben hat, ein deutlicher Rückgang des Bruttospielertrags um 13 % zeigt aber eine negative Tendenz. Die Gründe sieht man unter anderem im Umbau des Luitpoldbads zum Behördenzentrum und in der zunehmenden Konkurrenz durch illegales Glücksspiel im Internet. Künftig will man durch ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm wieder mehr Publikum anlocken.