Ein Kran für die Landesausstellung

Es wurde gehämmert, gesägt und richtig Lärm gemacht. Der Aufbau des Tretradkranes für die Bayerische Ausstellung „Main und Meer“ in der Schweinfurter Kunsthalle war nichts für schwache Ohren. Innerhalb von vier Stunden wurde die Nachbildung von Schreinern der Georg-Schäfer-Berufsschule aufgebaut. Jeder legte Hand an, damit das größte Exponat der Aausstellung problemlos in der Kunsthalle platziert werden konnte.