Edle Pferde auf Schloss Castell

Ein Hauch von Orient in Unterfranken. Auf Schloss Castell fand der Asil Cup statt. Eine Pferdeschau für reinrassige Araberpferde. Seit dem 7. Jahrhundert werden asile Pferde auf der arabischen Halbinsel von den Beduinen gezüchtet. Sie haben in deren Lebenswelt einen ganz besonderen Stellenwert. Allerdings sind diese Vollblutaraber vom Aussterben bedroht. Von weltweit rund 500.000 anerkannten arabischen Pferden, gelten nur 2 Prozent als asil, gehen also auf die Zuchttradition der Beduinen zurück.