Dünnes Eis – Wasserwacht und Rotes Kreuz warnen

Achtung Lebensgefahr! Die Wasserwacht und das Rote Kreuz warnen derzeit davor, Eisflächen zu betreten. Obwohl es in den letzten Tagen konstant kalt war, und sich auf vielen Seen Eisschichten gebildet haben, sind diese noch lange nicht tragfähig. Auch für das Wochenende ist nicht zu erwarten, dass das Eis eine tragfähige Stärke erreicht. Das Betreten solcher Eisflächen bedeutet also Lebensgefahr! Wegen der niedrigen Wassertemperaturen verliert ein im Eis eingebrochener Mensch innerhalb kürzester Zeit das Bewusstsein und läuft Gefahr zu ertrinken.