Donald Trump: Gefahr für die mainfränkische Wirtschaft?

Donald Trump wird am 20. Januar 2017 das Amt des US-Präsidenten übernehmen. In seinem Wahlkampf hat er bereits deutlich gemacht, dass er dem Freihandel sehr kritisch gegenübersteht. Die USA sind für Bayern das wichtigste Exportland. Deswegen erwartet der Ökonom Professor Peter Bofinger auf lange Sicht negative Auswirkungen auf die mainfränkische Wirtschaft, falls Trump tatsächlich den Außenhandel erschweren sollte.