Diebstahl & Betteln im Dom: Sicherheitsdienst soll für Ruhe sorgen

Eine Ordensschwester beklaut im Dom. Die Handtasche und der Rosenkranz einfach weg. Ein Besucher wird im Dom um Geld angebettelt. Er gibt 5 Euro, doch der Bettler will mehr. 20 Euro mindestens. Szenarien, die man sich kaum vorstellen mag – schon gar nicht in Würzburg. Aber leider Realität. Aus diesem Grund hat sich die Domleitung dazu entschlossen, ein Sicherheitspersonal einzustellen. Es soll solche Zugriffe verhindern.