Die CSU und SPD in Schweinfurt nominiert Kandidaten für die Landtagswahlen

Schweinfurts Dritte Bürgermeisterin Kathi Petersen, geht für die nächsten Jahr für die SPD ins Rennen gehen wird. Bei ihrer Nominierung im Pfarrsaal von Christkönig kam Petersen auf 75 von 91 Delegiertenstimmen.

Bei einer Delegiertenversammlung in Werneck entfielen auf Eck 90 von 91 abgegebenen gültigen Stimmen – ein Zeichen großer Zufriedenheit mit Ecks Arbeit in den vergangenen Jahren, aber auch Verpflichtung für die Zukunft.