Deutscher Gründerpreis – Schülerteam des Walther-Rathenau Gymnasiums in Scheinfurt auf Platz eins

Super Car rent nennen sich die Schülerinnen und Schüler. Sie entwickelten ein rent a car system mit Elektroautos, damit Schweinfurts Bürgerinnen und Bürger umweltfreundlich ans Zeil kommen. Im dem fiktiven Unternehmenswettbewerb setzten sie sich gegen sieben weitere Teams aus Schweinfurt durch. Bayernweit belegten sie den zehnten Platz. Zur Belohnung überreichte Johannes Rieger, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Schweinfurt 200 Euro und Ticktes für das Honky Tonk. Ziel des deutschen Gründerpreises für Schüler ist es das selbstständige Handeln und Denken zu fördern. So sollen die Team- und Führungsqualitäten gestärkt und junge Menschen auf den Arbeitsalltag vorbereitet werden.