Deutlich durchgesetzt – Bürgerinitiative erreicht über 58%

Überraschend deutlich hat sich das Bürgerbegehren 2 am Sonntag gegen das Ratsbegehren durchgesetzt. In der Stichfrage gewinnt der Grüne Platz am Theater mit 58,44 Prozent zu 41,56 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 41,5 %, so hoch wie noch nie bei einem Bürgerentscheid in Würzburg. Grund dafür: Die vereinfachte Briefwahl. Beide Entscheide erreichten damit das nötige Quorum. Der Stadtrat will jetzt die Entscheidung annehmen und die weiteren Planungen am Kardinal-Faulhaber-Platz vorantreiben.