Der Kandidat für die Bundestagswahl – SPD Schweinfurt/Kitzingen will Markus Hümpfer ins Rennen schicken

Die Bundestagswahl 2017. Schon jetzt gibt es Prognosen über die Wahlbeteiligung oder das Abschneiden der einzelnen Parteien. Auffällig ist dabei der Verlust für etablierte Parteien, wie der Union aber auch der SPD. Die Flüchtlingskrise hat zu bedeutenden Veränderungen geführt. Was bei der kommenden Bundestagswahl passieren wird, ist schwer vorherzusagen. Durch einen aktiven Wahlkampf haben die Kandidaten noch Zeit, Whäler von sich zu überzeugen. Der Vorstand des SPD-Unterbezirks Schweinfurt/Kitzingen ist sich jetzt bereits sicher, den richtigen Mann für die Bundestagswahl 2017 gefunden zu haben.