Demonstration für das Klima

Rund 200 Demonstranten liefen am Samstag vom Bahnhof aus durch die Kaiserstraße zum Barbarossaplatz. Anlässlich der Weltklimakonferenz, die bis zum 11. Dezember in Paris stattfindet, gingen Menschen weltweit auf die Straße. Damit wollten Sie die Politiker, die über die Zukunft des Klimas entscheiden, unter Druck setzen. Diese sollen ihre Worte in die Tat umsetzen, um einen positiven Wandel des Weltklimas zu bewirken. Alle Demonstrationen setzten ein Zeichen für die Klimabewegung und zeigten den Willen der Menschen etwas zu verändern.