Bürgerinitiative „proMar“: für Erhalt einer Notfallanlaufstelle in Marktheidenfeld

Der Kreistag des Landkreises Main-Spessart hat vergangenes Jahr beschlossen, das geplante Zentralklinikum in Lohr zu errichten. Das Vorhaben hat die Schließung der Krankenhäuser in Marktheidenfeld und Karlstadt zur Folge. Dies traf auf großen Widerspruch in der Bevölkerung. Seitdem setzt sich die Bürgerinitiative „proMar“ für den Erhalt einer ärztlichen Notfallanlaufstelle in Marktheidenfeld ein. Denn kürzlich wurde auf einer Bürgerversammlung verkündet, dass die Notaufnahme in Marktheidenfeld bis Ende März 2017 geschlossen wird. Jetzt kann die Bürgerinitiative einen ersten Erfolg im Kampf um medizinische Versorgung verkünden.