Bildhauer-Symposion in Kirchheim

Nach 1961 findet in Kirchheim zum zweiten Mal ein Bildhauer-Symposion statt. Die vier teilnehmenden Künstler haben ihren zwei Kubikmeter großen Muschelkalk-Stein bereits im Steinwerk „HemmStone“ ausgesucht. Am 24. September werden die Bildhauer mit ihrer Arbeit im Göbelhof in Kirchheim beginnen. Dort können Besucher den Künstlern bis zum 5. Oktober bei ihrer Arbeit zusehen. Videojournalistin Christine Herrmann hat die Gemeinde Kirchheim vor dem Symposion mit der Kamera besucht.