Bilanz der VR-Banken Unterfrankens

Für das Jahr 2016 können die Volksbanken und Raiffeisenbanken in Unterfranken positive Zahlen verzeichnen. Neben einer Steigerung der Bilanzsumme um fast 5 Prozent auf 13,7 Milliarden Euro konnte außerdem ein Mitgliederzuwachs verzeichnet werden. Gebühren beim Geldabheben soll es bei den unterfränkischen Volks- und Raiffeisenbanken in absehbarer Zeit nicht geben.