Bayernliga Nord: TSV Großbardorf enttäuscht nach Remis

Nur 1:1 unentschieden trennte sich der TSV Großbardorf mit dem SC Feucht. Im Kampf um den Aufstieg sind die Grabfeld Gallier in der Bayernliga auf Platz Vier zurückgefallen. Am letzten Spieltag muss Großbardorf nun in Aschaffenburg gewinnen und zudem hoffen, dass Aubstadt zu Hause gegen Amberg verliert.

Im Spiel gegen Feucht konnte sich Großbardorf nicht entscheidend in Szene setzen, bei zwei guten Möglichkeiten im zweiten Durchgang fehlte den Galliern dann das nötige Glück – Latte und Pfosten rettete für den SC Feucht.