Bayerisches Reinheitsgebot: Vier Zutaten und (fast) grenzlose Möglichkeiten

Wasser, Malz, Hopfen und Hefe – mehr kommt nicht in ein bayerisches Bier. Und das schon seit 500 Jahren. Für Bierbrauer in ganz Bayern – und natürlich auch hier bei uns in Mainfranken – existentiell. Welche Bedeutung und Chancen das Reinheitsgebot noch für die Brauwirtschaft bringt – das wurde jetzt beim 45. Kauzenforum in Ochsenfurt diskutiert.