B26: Erst gegen die Leitplanke, dann in den Gegenverkehr

Bei einem Unfall auf der B26 bei Lohr am Main sind am Morgen zwei Personen leicht verletzt wurden. Eine 27-Jährige ist aus noch unbekannter Ursache gegen die LEitplanke gefahren.

 

Zwei Verletzte sind die Bilanz eines Unfalls am heutigen Donnerstag Morgen.

Auf der B26 zwischen Lohr am Main und Neundorf prallte um viertel vor 6 Uhr eine 27-jährige Fahrerin gegen die rechte Leitplanke. Dadurch wurde ihr Opel auf die Gegenfahrbahn geschleudert und ein 20-jähriger Mann fuhr geradewegs hinein. Er wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrerin wurde aus ihrem eingeklemmten Auto befreit. Die B26 musste mehrere Stunden vollständig gesperrt werden. Warum die Fahrerin gegen die Leitplanke fuhr, ist noch ungeklärt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise