Azubis gesucht – 2345 Stellen in Unterfranken unbesetzt

In Unterfranken sind derzeit 2435 Stellen für Auszubildende unbesetzt. Laut der Agentur für Arbeit gehe die Nachwuchssuche quer durch die Berufswelt. In der Hotel und Gastronomiebranche aber auch im Bäckerhandwerk werden dringend neue Azubis gesucht. Insgesamt sind hier in Unterfranken noch über 350 Stellen offen. Aber auch die Handwerkskammer verzeichnet immer weniger Lehrlinge. Gründe dafür sollen zum einen der demographische Wandel, zum anderen der Trend zur Akademisierung sein. Mehr als 50 Prozent der jungen Menschen entscheiden sich mittlerweile für ein Studium. Laut der Agentur für Arbeit sei es jedoch noch nicht zu spät einen Ausbildungsvertrag zu unterschreiben. Bis in die Weihnachtszeit soll die Suche nach Lehrlingen für dieses Jahr andauern.