Aus für Notaufnahmen in MSP

Die Notaufnahmen in Marktheidenfeld und Karlstadt, sowie die Chirurgie in Marktheidenfeld, werden Ende des Monats endgültig geschlossen. Das hat der Kreistag Main-Spessart heute am Freitag in einer öffentlichen Sitzung beschlossen.

  • Stefan K.

    Idiotenpack! Ganz ehrlich, ich frage mich was manche Leute im Kopf haben! Marktheidenfeld und Karlstadt wächst und wächst, und dann schließt man sämtliche Notaufnahmen?! Die Sektkorken haben sicherlich schon vorher geknallt, denn nur Besoffene und Vollidioten können für sowas verantwortlich sein! Sicherlich werde ich jetzt nach Würzburg fahren nur weil ich genäht werden muss wegen eines Schnittes!! Ich sags ja immer wieder diese ganzen Verantwortlichen, sei es Politisch noch Regional, gehören alle eingesperrt und mal die Jugend rangelassen! Peinlich wirklich Peinlich was hier getrieben wird, und alles zu lasten unserer Gelder, wenn man bedenkt was die ganze Modernisierung hier in MFELD gekostet hat! Aber Geld haben wa ja im Überfluss…