Angst vor dem Zahnarzt muss nicht sein

Von Kindesbeinen an tun wir es täglich, am besten jeweils drei Minuten lang: Zähne putzen. Trotz guter Pflege kann es zu Erkrankungen oder Fehlstellungen kommen. Dann ist eine umfassende Beratung wichtig, denn nicht immer sind eine feste Spange oder Implantate nach altbewährter Methode die einzige Möglichkeit. Doch inzwischen gibt es Lösungen, die optimal auf die individuellen Bedürfnisse der Patienten abgestimmt sind.  Entsprechende Angebote hält zum Beispiel das fachzahnärztliche Zentrum DRes. Riedel mit Kollegen in Elfershausen bereit. Dort gibt es sogar einen eigenen Behandlungsraum für Kinder, in dem Angst vor dem Zahnarzt erst gar nicht aufkommt. Über das Angebot der Praxis kann man sich von Freitag bis Sonntag auch bei den Bad Kissinger Gesundheitstagen informieren.