Altlastensanierung in Schonungen beendet

Die Sanierung von Bayerns größtem Altlastgebiet ist abgeschlossen. Bis 1930 produzierte die Farbenfabrik Sattler in Schonungen im Landkreis Schweinfurt das sogenannte „Schweinfurter Grün“. Die Farbe wurde aus Kupfer, Arsen und Essigsäure zusammengemischt und war hochgiftig. Erst vor 15 Jahren wurden die ersten Untersuchungen am verseuchten Boden durchgeführt. Darauf folgten umfangreiche Sanierungsarbeiten. Am Samstag feierten die Schonunger ein Fest im ehemaligen Altlastengebiet.