Ab 1. Januar – Landkreis Haßberge tritt dem VGN bei

Ab dem 1. Januar 2018 soll das gesamte Kreisgebiet Teil des Verkehrsverbunds Großraum Nürnberg werden. Der Zusammenschluss bringe einige Vorteile mit sich. Für die fast 8000 Pendler zwischen dem Landkreis Haßberge und dem VGN-Raum wird es in Zukunft einfacher sein, auf die Arbeit zu kommen. Der Beitritt zum VGN erleichtert und verbessert die Bus- und Bahnfahrten vor allem durch ein einheitliches Tarifsystem. Das heißt man kann im gesamten VGN-Raum mit einem Ticket fahren, egal ob man mit Bus, Bahn oder U-Bahn unterwegs ist. Aber mit 700.000€ nur für das erste Jahr, wird das ein teurer Spaß. Trotzdem zweifelt niemand am Sinn des Beitritts.