250.000 Euro für Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt hat den Wettbewerb „MINTernational“ gewonnen. Verliehen wurde der mit 250.000 Euro dotierte Preis vom Stifterverband der deutschen Wissenschaft. Ziel des Wettbewerbs ist es, mehr Motivation für in- und ausländische Studenten in den sogenannten MINT Fächern zu schaffen. Dazu gehören die Studiengänge Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Die Hochschule hat für den I- Campus ein sogenanntes X- Modell entwickelt. Die in- und ausländischen Studenten können damit in Zukunft die MINT Fächer deutsch und englischsprachig belegen. Mit dem Preisgeld will die Hochschule weitere Stellen für den Internationalen Campus schaffen.